Krosses Zanderfilet auf Chardonnaykraut (Rezept)

Zutaten für 2 Portionen
400 GrammKartoffeln
 Pfeffer
 Salz
300 GrammLoses oder
1 DoseSauerkraut 314 ml
100 MilliliterWeisswein; z. B. Chardonnay
Lorbeerblatt
300 GrammZanderfilet mit Haut
1 EsslöffelZitronen Saft
2 EsslöffelMehl eventuell mehr
1 EsslöffelÖl
100 MilliliterMilch
 Muskatnuss
2 ScheibeVon
Zitrone Bio

Rezeptzubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen würfeln und zugedeckt in Salzwasser ca.

20 Minuten kochen.

Sauerkraut mit Wein und Lorbeer zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren.

Fischfilet waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. In Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch erst auf der Hautseite, dann auf der Fleischseite jeweils 5-6 Minuten braten.

Kartoffeln abgiessen, dabei etwas Kartoffelwasser im Topf lassen.

Milch zugiessen und alles zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Alles anrichten und mit Zitronenscheiben garnieren.

Portion ca. 400 kcal, E 37 g, F 8 g, Kh 35 g

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link