Bucatini mit Peperoncini aus dem Parmesanlaib (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
500 GrammBucatini (italienische Nudelart)
Knolle Knoblauch, jung
Schoten Chili, rot
Zitronen unbehandelt
1 BundBlattpetersilie
Parmesanlaib, halbiert
80 MilliliterGrappa
 Olivenöl
 Meersalz
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

Den Knoblauch schälen und die Zehen in dünne Scheiben schneiden. Die Zitronenschale abreiben. Die Chilischoten aufschneiden, auswaschen und in Streifen schneiden.

In einer Schwenkpfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Knoblauchscheiben leicht bräunen. Die Chilistreifen zugeben, kurz mitbraten, dann durchsieben. Anschliessend Knoblauch und Chili beiseite stellen.

Bucatini in Salzwasser sehr al dente kochen.

Den Grappa leicht erwärmen, den Parmesanlaib damit einpinseln und anzünden.

Etwas Kochwasser abnehmen und in einen flachen Topf geben. Das Knoblauchöl und zusätzliches Olivenöl einrühren.

Die Bucatini abgiessen und mit der Wasser-Olivenöl-Emulsion mischen. Dann Chili und Knoblauch sowie die Zitronenschale und die Petersilie untermischen, mit schwarzem Pfeffer und Salz nachschmecken und alles in den vorbereiteten Parmesanlaib geben. Gut durchmengen und servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link