Mokka-Orangentorte (Rezept)

Zutaten für 1 Stück
Tortenring mit 26 cm Durchmesser
Tortenring mit 24 cm Durchmesser
Mürbeteig
250 GrammMehl
125 GrammButter
60 GrammZucker
Ei
25 GrammVanillezucker
Wiener Masse:
Eier
80 GrammZucker
10 GrammVanillezucker
1 PriseSalz
1 TeelöffelZitronen unbehandelt, Schale davon
65 GrammMehl
45 GrammSpeisestärke
40 GrammButter
Orangenmousse:
375 MilliliterOrangensaft frisch gepresst
1/2 Zitrone Saft
60 GrammPuderzucker
5 1/2 BlätterGelatine
40 MilliliterOrangenlikör
300 GrammSahne geschlagen
Mokkamousse:
120 GrammWeisse Kuvertüre, flüssig warm
10 GrammKaffee Instant
10 GrammPuderzucker
2 1/2 BlätterGelatine
20 MilliliterWhisky
300 GrammSahne geschlagen
Ausserdem
2 grossOrangen (oder 4 kleine) für Filets und Garnitu
1 EsslöffelOrangenkonfitüre
200 GrammKuvertüre weiss
120 MilliliterEspresso oder starker Kaffee (Zimmertempera

Rezeptzubereitung:

Mürbeteig: Alle Zutaten schnell glatt kneten. Den Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Dann ausrollen, einen Ring von ca. 26 cm ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

(Teigreste können problemlos eingefroren werden.) Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und anschliessend 10 Minuten im 180 °C heissen Ofen backen.

Wiener Masse (Biskuit): Die Butter in einem Topf schmelzen und einmal aufkochen lassen, dann vom Herd ziehen. Eier, Zucker, Vanillezucker, eine Prise Salz und Zitronenabrieb im Wasserbad kurz warm aufschlagen, dann Schüssel vom Wasserbad wegnehmen und 6-8 Minuten kalt weiterschlagen. Mehl und Stärke darauf sieben und unterrühren. Zum Schluss die flüssige warme Butter langsam unterheben.

Die Masse in eine 24er Springform oder in einen 24er Ring, der auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech liegt, füllen. Im 180 °C (Umluft) vorgeheizten Ofen 2 Minuten backen, dann auf 165 °C herunterschalten und ca.18 Minuten weiterbacken. Den Biskuit gut auskühlen lassen und dann horizontal in zwei Scheiben schneiden.

Orangenmousse: Orangensaft, Zitronensaft und 60 g Puderzucker gut verrühren und einmal aufkochen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann ausdrücken und im Orangenfruchtsaft auflösen. Etwas abkühlen und bei Zimmertemperatur den Orangenlikör zugeben. Kurz vor dem Erstarren des Mousse die geschlagene Sahne unterheben.

Mokkamousse: Instantkaffee, Puderzucker und Whisky in einer Schüssel im Wasserbad auflösen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann ausdrücken und zugeben. Anschliessend Kuvertüre einrühren und glattarbeiten. Die geschlagene Sahne mit einem Gummispatel unter die Masse heben.

Tortenaufbau: Mürbeteigboden mit Orangenkonfitüre bestreichen und den ersten Biskuitboden auflegen. Aus den Orangen Filets herausarbeiten und locker auf dem Boden verteilen. Anschliessend einen Tortenring mit 26 cm ø um die Böden stellen. Das Orangenmousse auf dem Biskuitboden verteilen und den zweiten Boden auflegen. Den Boden mit ca. 120 ml Espresso oder starkem Kaffee tränken. Das Mokkamousse auf dem Boden verteilen und die Torte mindestens 4 Stunden kühlen.

Garnitur: Weisse Kuvertüre im Wasserbad erwärmen. Anschliessend die flüssig warme Kuvertüre auf ein mit Folie ausgelegtes Blech giessen und mit Instantkaffee bestreuen. Dann eine zweite Folie auflegen und die Masse ganz leicht mit einem Wellholz bearbeiten, so dass ein marmoriertes Muster entsteht. Die Masse abkühlen lassen.

Anschliessend die marmorierte Schokolade in Stücke brechen. Die Torte mit abgeriebener Orangenschale und Schokoladenstücken garnieren.

x. Html

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link