Gemüsesuppe aus Persien (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Suppe
100 GrammKichererbsen
120 GrammZwiebel
100 GrammRinderhackfleisch
 Pfeffer
 Salz
4 EsslöffelOlivenöl
1/4 TeelöffelKurkuma
1500 MilliliterWasser
100 GrammLinsen
50 GrammReis
1 BundPetersilie glatt
1 BundSchnittlauch
1 BundKoriandergrün
1/2 BundDille
Estragon Zweige
Zum Garnieren
Knoblauchzehen
2 EsslöffelÖl
1/4 TeelöffelKurkuma
 Minzblättchen, frisch
Ausserdem
400 GrammJoghurt
150 Grammsaure Sahne
Q U E L L E
 Christian Teubner Gemüse Die 100 besten Rezepte aus aller Welt Erfasst am 16.06.2001 von Petra Holzapfel

Rezeptzubereitung:

Die Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag in ein Sieb schütten und die Flüssigkeit ablaufen lassen.

Die Zwiebeln schälen und fein hacken. In einer Schüssel das Hackfleisch mit der Hälfte der Zwiebelwürfel vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit feuchten Händen walnussgrosse Bällchen formen und beiseite stellen.

In einer Kasserolle das Öl erhitzen und die restliche Zwiebelwürfel darin hellbraun schwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Kurkuma würzen. Das Wasser aufgiessen und die Kichererbsen zugeben.

Zum Kochen bringen, zudecken und bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen.

Die Linsen verlesen und waschen. Mit dem Reis und den Fleischbällchen zur Suppe geben. Zugedeckt weitere 20 Minuten köcheln lassen.

Petersilie, Schnittlauch, Koriandergeruen, Dill und Estragon waschen und trockentupfen. Die Stiele und Stängel entfernen, die Blätter fein schneiden und einrühren. Die Suppe unter gelegentlichem Rühren weitere 75 Minuten bei ganz kleiner Hitze ziehen lassen. Bei Bedarf etwas heisses Wasser zugeben.

Zum Garnieren die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. In einer Pfanne das Öl erhitzen und darin die Knoblauchwürfel und die Kurkuma bräunen. Die Minze sehr fein schneiden, zugeben und zur Seite stellen.

Den Joghurt mit 3 El der Suppe vermengen und unter ständigem Rühren unter die Suppe mischen. Die Kasserolle vom Herd nehmen, die Sahne daraufgeben, mit der Knoblauch-Minze-Mischung und Minzeblättern garnieren. Dazu passt frisches Fladenbrot.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link