Crostini mit Geflügelleber (Rezept)

Zutaten für  
350 GrammGeflügelleber
Schalotten
Knoblauch
2 EsslöffelOlivenöl
1 EsslöffelPetersilie gehackt
40 MilliliterCognac
100 GrammButter
 Pfeffer
 Salz
 ScheibeBaguette
 Alternativ Graubrot

Rezeptzubereitung:

Lucia Baumgaertner war in niedersaechsischen Küchen unterwegs und hat sich die besten Rezepte zeigen lassen.

Für Geflügelleber ein absolutes Muss. Für die feine Note der Leberpastete sorgt ein Schuss Cognac.

Die Leber von Gallerueckstaenden befreien, Schalotten und Knoblauch fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch kurz anbraten und kurz darauf die Leber und die Petersilie hinzufügen und scharf weiterbraten. Die Leber sollte noch blutig bleiben. Mit dem Cognac ablöschen. 100g Butter zugeben und vom Herd nehmen. Salzen, pfeffern, mixen und kalt stellen. Brot oder Baguettescheiben kurz in Olivenöl anbraten und dick mit der Leberpaste bestreichen. Kurz im Ofen bei heisser Grillfunktion überbacken.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link