Bruschetta (Rezept)

Zutaten für 6 Portionen
Baguette
100 GrammSchwarze Oliven; in Salz eingelegt
Knoblauchzehe
100 GrammButter
Basilikum frisch
6 ScheibeParmaschinken dünn geschnitten
50 GrammParmesan
Lachsbruschetta
 ca. 12 Scheiben
6 ScheibeLachs geräuchert
Lauchzwiebeln
Längliche, rote Chilischote
 Pfefferkörner

Rezeptzubereitung:

Ein heissgeliebter Snack von Bettina Tietjen, der sich auch gut als Fingerfood eignet: geröstetes Bagüttebrot mit Oliven oder Lachs.

Das Baguette in circa ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden auf ein Backblech legen und im Ofen bei 180 °C goldbraun backen.

Die Oliven entkernen und sehr fein hacken. Die weiche Butter mit einer Gabel zerdrücken und die Oliven untermischen.

Die Baguettescheiben mit einer angeschnittenen Knoblauchzehe einreiben, dann mit der Olivenbutter bestreichen. Darauf die gefalteten Parmaschinkenscheiben legen und alles mit gehobelten Parmesanspänen sowie dünn geschnittenen Basilikumblättern bestreuen.

Für die Lachsbruschetta (ca. 12 Scheiben):

Das Baguette in circa ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden, auf ein Backblech legen und im Ofen bei 180 °C goldbraun backen.

Die rote Chilischote entkernen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln säubern und in hauchdünne Scheiben schneiden, mit der Chilischote vermengen.

Die Lachsscheiben auf die gerösteten Baguettescheiben legen und mit den Gewürzen bestreuen. Etwas grob gestossenen schwarzen Pfeffer dazugeben.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link