Biryani-Safranreis mit Lamm (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
 Muskatnuss
 Salz
Zimt Stange
1 PackungSafran
250 GrammBasmati- oder Langkorn-Reis
Knoblauchzehe
15 GrammIngwer frisch
500 GrammLammkeule o. Knochen
2 EsslöffelÖl
1/2 TeelöffelKreuzkümmel gemahlen
1/2 TeelöffelKardamom
1/2 TeelöffelNelken
1/2 TeelöffelChilipulver oder
2 EsslöffelCurry
1 TeelöffelHühnerbrühe (Instant)
4 EsslöffelVollmilchjoghurt
4 EsslöffelKondensmilch
1 EsslöffelCashewnuss
1 EsslöffelPistazienkerne
1 EsslöffelMandelstifte
1 EsslöffelRosinen
2 TeelöffelButter oder Margarine
Lauchzwiebeln

Rezeptzubereitung:

1. 1/2 l Wasser, Salz und Safran aufkochen. Reis zufügen und offen 8-10 Minuten kochen. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Fleisch waschen, trockentupfen und würfeln. Öl erhitzen. Fleisch Darin portionsweise rundherum braun anbraten.

2 . Knoblauch, Ingwer, Kreuzkümmel und Kardamom kurz mit anrösten. Mit Salz, Nelken, Chili und Muskat würzen. Zimt zufügen. Mit 200 ml Wasser ablöschen. Brühe zufügen und aufkochen. Joghurt und Milch Einrühren und alles ca. 15 Minuten schmoren.

3. Hälfte Reis in eine feuerfeste Form geben. Fleisch mit dem Fond Darauf verteilen. Rest Reis daraufgeben. Zugedeckt im heissen Backofen E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3 ca. 20 Minuten schmoren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe Schneiden.

4. Cashewnüsse und Pistazien halbieren. Mit Mandeln und Rosinen in 1 Tl heissem Fett rösten. Herausnehmen und abkühlen. 1 Tl Fett in die Pfanne geben, Lauchzwiebeln 1-2 Minuten dünsten.

Biryani anrichten, mit Lauchzwiebeln und Nussmischung bestreuen.

Notizen (*1) : 23182422, -57077604, Ambrosia

Fingerprint : 30576693, -1031818527, Kalorio

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link