Lauch-Quiche (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Teig
200 GrammMehl
80 GrammButter
50 MilliliterWasser
Ei
1 PriseSalz
 Linsen oder Bohnenkerne zum Blindbacken
Belag
200 GrammLauch
2 EsslöffelButter
100 GrammEmmentaler
100 GrammBergkäse
Eier
100 GrammMilch
50 GrammSahne
 Salz
 Pfeffer
1 PriseMuskatnuss

Rezeptzubereitung:

Mehl, Butter, Wasser, Ei und Salz zu einem festen homogenen Teig verkneten.

Den Teig in Klarsichtfolie einwickeln und mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180) vorheizen.

Lauch putzen und in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit 2 El Butter anschwitzen. Der Lauch darf ruhig etwas braun werden. Danach etwas abkühlen lassen.

Alle Käse reiben.

Den Boden dünn ausrollen und in eine gefettete Quiche- oder Springform (Durchmesser 26 cm) legen, den Rand etwas hoch ziehen. Ein Backpapier darauf geben und mit Bohnen oder Linsen zum Blindbacken bestreuen. Im vorgeheizten Ofen den Teig ca. 10 Minuten blind backen. Herausnehmen und mit Hilfe des Backpapiers die Linsen entfernen.

Eier mit Milch und Sahne verquirlen, den geriebenen Käse und Lauch untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Masse auf dem Teigboden verteilen.

Im vorgeheizten Ofen ca. 25 - 30 Minuten backen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link