Sashimi mit Meeräsche (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Meeräsche-Filets; geschuppt und entgrätet
 Meersalz
Limone; Schale und Saft
Granatapfel
Daumengrosse Knolle frischen Ingwer
 Extra virgin Olivenöl
 Basilikumblätter klein

Rezeptzubereitung:

Eine ideale Vorspeise mit der richtigen Note an Freshness und Pep.

Man braucht qualitativ hochwertigen Fisch, der gut aussieht und frisch riecht. Die Granatäpfelkerne sind sehr gesund und nahrhaft mit viel Vitamin C, und explodieren förmlich im Mund.

Den Fisch in nicht zu feine Scheibe schneiden und in eine Schüssel geben. Eine Prise Salz und den Limonensaft hinzufügen. Die Säure der Limone "kocht" den Fisch und dadurch wird er die Farbe verändern.

Die Granatapfelkerne entfernt man, indem man auf die Rückseiten der Hälften schlägt. Den Fisch auf eine Platte servieren und mit Limonenschale und Granatäpfelkerne bestreuen. Mit einer scharfen Raspel den Ingwer darübergeben. Zum Schluss mit Olivenöl beträufeln und mit Basilikumblätter verzieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link