Caesar-Salat mit Garnelen, Sardellen und Parmesanspänen (Rezept)

Zutaten für  
 Für vier Personen
Eigelbe
60 MilliliterOlivenöl kaltgepresst
Sardellenfilets
2 EsslöffelSenf
Knoblauchzehen
Zitronen Saft davon
4 ScheibeToastbrot
1 TeelöffelIngwer frisch gehackt
16 Riesengarnelen
4 EsslöffelParmesanspäne
4 kleinRömersalate
 Chilisalz
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

(circa 35 Minuten):

Salatblätter vom Strunk ablösen, etwas zerpflücken, säubern, gut abtropfen lassen und in einem tiefen Teller anrichten. Garnelen über den Rücken als Schmetterling aufschneiden, den Darm entfernen und säubern. Brot entrinden, würfeln und in heissem Olivenöl goldgelb rösten.

Eigelbe mit Olivenöl, klein geschnittenen Sardellen, geschältem, klein gewürfelten Knoblauch und Senf per Mixstab gut aufmixen. In eine Schüssel umfüllen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Garnelen in heissem Olivenöl leicht anbraten, Ingwer zugeben, mit Zitronensaft ablöschen, mit Chilisalz und Pfeffer würzen. Das Dressing über das Salatbukett verteilen, Garnelen darauf setzen, die Röstbrotwuerfel darüber geben und zum Schluss Parmesanspäne darüber streuen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link