Früchtegratin (Rezept)

Zutaten für 
Zitrone
Eier
1/2 Vanilleschote; halbiert
6 EsslöffelZucker
250 GrammQuark halbfett
30 GrammMaisstärke
300 GrammKiwi oder Erdbeeren
Äpfel (Boskop); in feine Schnitze schneiden
 Sm Puderzucker

Rezeptzubereitung:

Ofengrill vorheizen.

Zitronen-Schale an einer feinen Raffel abreiben. Dann Zitrone halbieren. Eine Hälfte auspressen.

Eier in Eigelb und Eiweiss trennen.

Vanilleschote halbieren Mark herauskratzen und zum Eigelb geben.

Das Eiweiss steifschlagen und die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen. Weiterschlagen bis die Masse glänzt (Meringueage). Beiseite stellen. Das Eigelb mit dem restlichen Zucker und der abgeriebenen Zitronenschale schaumig schlagen.

Halbfettquark mit Quark und Zitronensaft mischen.

Maisstärke darüber sieben. Eischnee darunter heben. Quarkmasse in 4 ofenfeste Foermen / Teller verteilen. Auf ein Blech stellen.

Wenige Kiwischeiben/Erdbeeren für die Garnitur beiseite legen. Rest in Stücke schneiden Äpfel (Boskop), in feine Schnitze schneiden. Kiwi/ Erdbeeren und Apfelschnitze tief in die Quarkmasse stecken. Blech ca 20 cm unter den Grill schieben. 10 - 15 Minuten goldbraun überbacken. Herausnehmen. Mit Puderzucker bestäuben. Mit den beiseite gelegten Früchten garnieren. Sofort servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link