Kaiserschmarren (Schuhbecks Kochschule) (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
120 GrammMehl
250 MilliliterMilch
Eigelb
1/2 Vanilleschote Mark
1 1/2 EsslöffelBraune Butter +/
1 TeelöffelZucker (1)
1 1/2 EsslöffelRum +/
1 PriseSalz
 Abgeriebene Zitronenschale unbehandelte Zitrone
Eiweiss
1 EsslöffelZucker (2)
1 PriseSalz
3 EsslöffelButter
 Puderzucker

Rezeptzubereitung:

Den Backofengrill einschalten.

Das Mehl und die Milch in einer kleinen Schüssel mit dem Schneebesen glatt verrühren (*). Eigelbe, Vanillemark, braune Butter, Zucker (1), Rum und Salz unterrühren. Wenig Zitronenschale hinzufügen.

Eiweisse mit Zucker (2) und Salz mit dem Schneebesen steif schlagen. Portionsweise unter den Teig heben.

In einer beschichteten Pfanne 1/3 der Butter zerlassen, Teig hineingeben, Unterseite langsam goldgelb werden lassen. Für die obere Seite, unter dem Grill auf der untersten Schiene schieben und in etwa drei Minuten goldgelb backen (**).

Pfannkuchen aus der Pfanne nehmen und auf einem Brett mit zwei Gabeln in grosse Stücke reissen. Pfanne mit Küchenpapier auswischen.

Restliche Butter zerlassen, restlichen Zucker darin karamellisieren und den Schmarren darin goldbraun fertig backen.

Servieren Sie den Schmarren nach Belieben mit Puderzucker bestäubt und mit Apfel- oder Zwetschgenkompott. Sie können den Schmarrenteig aber auch variieren: Mischen Sie zum Beispiel Mandeln, Rosinen oder Apfelstücke darunter.

(*) Verrühren Sie immer zuerst das Mehl mit der Milch und fügen dann die Eier hinzu - sonst können sich Klümpchen bilden.

(**) Damit der Pfannenstiel im heissen Ofen geschützt ist, umwickeln Sie ihn mit Alufolie.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link