Paella (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Zwiebel
Knoblauchzehe
Fleischtomate
Paprikaschote
Kaninchenkeulen (ersatzweise Hähnchenschlegel)
3 EsslöffelOlivenöl
1 PriseSafran
200 GrammBombareis (Paellareis), ersatzweise Risottoreis
600 MilliliterGemüsebrühe
150 GrammSeeteufelfilet
Garnelen
Jakobsmuscheln, ausgelöst (ersatzweise Miesmuscheln)
100 GrammErbsen
 Salz
 Pfeffer
Zitrone

Rezeptzubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. Tomate und Paprika waschen, trocknen, Sielansaetze entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden.

Die Kaninchenkeulen zerteilen. In einer grossen tiefen Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mit andünsten. Dann Tomaten, Paprika und Safran untermischen. Reis hinzufügen, alles gut verrühren und ca. Die Hälfte der Gemüsebrühe angiessen. Unter Rühren köcheln lassen und immer wieder etwas Brühe zugeben, bis der Reis fast bissfest ist.

In der Zwischenzeit den Fisch in Stücke schneiden, die Garnelen schälen und den Darm entfernen.

Wenn der Reis bissfest ist Fisch, Garnelen, Jakobsmuscheln und Erbsen zugeben und 10 weitere Minuten ziehen lassen. Die Paella mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten und mit Zitronenscheiben garnieren.

Pro Portion: 505 kcal / 2113 kJ 48 g Kohlenhydrate, 45 g Eiweiss, 14 g Fett

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link