Chermoula (Rezept)

Zutaten für  
Mittlere Zwiebeln geschält fein gehackt
Knoblauchzehen geschält, fein gehackt
1 TeelöffelRosenpaprika (scharf)
1 TeelöffelKreuzkümmel gemahlen
1 TeelöffelKurkuma
 Salz
Zitrone Saft
150 MilliliterOlivenöl
1 BundPetersilie glatt
1/2 BundKoriander frisch

Rezeptzubereitung:

Zwiebel und Knoblauch mit Paprika, Kreuzkümmel, Kurkuma, Zitronensaft und etwas Salz in eine kleine Schüssel geben und verrühren. Dann langsam das Olivenöl im Fadenlauf dazuschlagen.

Petersilie und Koriander hacken und untermischen. Die Chermoula wenn nötig mit Salz und den übrigen verwendeten Gewürzen abschmecken.

Rezeptideen:

Zucchetti mit Chermoula

Der Länge nach in Scheiben geschnittene Zucchetti mit der Gewürzpaste bestreichen und im Ofen backen. Sie schmecken sowohl lauwarm wie ausgekühlt.

Rüebli oder Kartoffeln mit Chermoula

Rüebli oder Kartoffeln in Scheiben bzw. Würfel schneiden und in Salzwasser garen. Abschütten und mit Chermoula sowie wenig Wasser noch so lange kochen lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Fisch mit Chermoula

Ganze Fische wie Makrelen, Dorade usw. Auf beiden Hautseiten kreuzförmig einschneiden und auf eine Platte legen. Chermoula in die Einschnitte und Bauchhöhlen der Fische verteilen. In dicke Scheiben geschnittene Tomaten dazulegen, salzen und pfeffern, mit Zwiebelringen bestreuen und das Gericht im 200 °C vorgeheizten Ofen backen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link