Focaccia mit mediterraner Füllung (Rezept)

Zutaten für 
4 EsslöffelOlivenöl
1 GlasSüss-saure Antipasti
50 GrammSchalotten geschält, fein gewürfelt
Knoblauchzehe geschält fein gewürfelt
Stiel Basilikum Blätter in feine Streifen geschnitten
 Salz
 Pfeffer
Teig
3 EsslöffelWasser +/
1/4 Hefewürfel
1/2 TeelöffelZucker
280 GrammMehl
Gute Prise Salz
2 EsslöffelOlivenöl

Rezeptzubereitung:

Für den Teig Hefe und Zucker in lauwarmen Wasser auflösen. Mehl, Salz und Olivenöl in den Aufschlagkessel der Küchenmaschine geben, durchmischen. Hefewasser zugeben und mit dem Knethaken zu einem elastischen Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa fünfundvierzig Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit für den Belag, die Antipasti in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen. In 2-3mm grosse Würfel schneiden und in eine Schale geben. Schalotten, Knoblauch und Basilikum zugeben, leicht salzen, pfeffern und vermengen.

Teig portionieren, nochmals durchkneten und zu Kugeln formen. Weitere fünfzehn Minuten gehen lassen. Jede Kugel zu einem dünnen Fladen ausrollen. Backblech mit etwas Olivenöl bestreichen und einen Fladen darauf legen. Oberseite des Fladens mit etwas Olivenöl bestreichen und im vorgeheizten Backofen auf der 2.Schiene von unten bei 250 °C (höher wenn möglich) in fünf bis acht Minuten goldbraun backen. Mit restlichen Fladen ebenso verfahren.

Heisse Fladen mit dem Belag gleichmässig bestreichen und in fünf bis acht cm breite Streifen schneiden.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link