Eingemachtes Kalbfleisch (Rezept)

Zutaten für 2 Portionen
500 GrammKalbsschulter
 Butter
Zwiebel fein geschnitten
Karotte fein gewürfelt
1/2 Stange Lauch fein gewürfelt
1/4 Sellerieknolle fein gewürfelt
500 MilliliterWeisswein
500 MilliliterKalbsfond
Nelken
Lorbeerblatt
1 PriseCurry
250 MilliliterSahne
1 EsslöffelMehlbutter
 Salz
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

Die Kalbsschulter grob würfeln und in einer Kasserolle mit etwas Butter von allen Seiten anbraten. Nicht gleichzeitig alle Fleischwürfel in die Kasserolle geben, sondern nach und nach, da sie sonst zuviel Wasser ziehen und nicht richtig braun werden.

Das Fleisch aus dem Topf nehmen. Etwas Butter in den Topf geben, darin Zwiebeln, Karotte, Sellerie und Lauch anrösten.

Das Fleisch wieder zugeben, mit Pfeffer und Salz würzen und mit Wein und Fond ablöschen. Lorbeerblatt, Nelken und Curry dazu geben und bei geschlossenem Deckel und geringer Hitze ca. Fünfundvierzig Minuten schmoren lassen.

Dann Sahne dazu geben und mit Mehlbutter binden, die Sauce im offenen Topf sämig einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die klassische Beilage dazu sind mit etwas Butter abgeschmaelzte breite Nudeln.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link