Riesenkrevetten auf Vollkornrisotto (Rezept)

Zutaten für 
Krevetten
500 GrammKrevetten gross
2 EsslöffelSojasauce
 Pfeffer
Knoblauchzehen
3 EsslöffelErdnussöl
Risotto
250 GrammVollreis
700 MilliliterWasser
Zwiebel fein gehackt
2 EsslöffelButter
100 MilliliterWeisswein
 Brühe; nach Bedarf
 Pfeffer
 Salz
 Parmesan

Rezeptzubereitung:

Damit der Vollreis weich wird, ist es vor allem wichtig, dass man ihm beim Vorkochen kein Salz beifügt.

Wasser zum Kochen bringen, den Reis dazugeben, den Topf zudecken und vom Feuer nehmen. Nun lässt man den Reis mindestens 3 Stunden quellen, am besten über Nacht.

Die Krevetten schälen, die Schwanzenden dranlassen. Die Därme dem Rücken entlang entfernen, dazu die Krevetten eventuell wenig aufschneiden. Die Krevetten mit Sojasauce und Pfeffer würzen und 20 Minuten marinieren.

Mit dem vorgekochten Reis bereitet man einen klassischen Risotto zu, indem man zuerst Zwiebel in Butter dämpft, dann den Reis zugibt, mit Weisswein ablöscht und darauf unter gelegentlichem Rühren Brühe zugibt, bis der Reis weich ist.

Inzwischen Knoblauch im heissen Öl kurz braten. Krevetten beigeben und beidseits je 1 Minuten braten.

Vollreisrisotto mit Pfeffer, Salz und Parmesan würzen. Die Krevetten auf den fertigen Risotto legen, ein paar Minuten ziehen lassen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link