Poularde in Tokajer (Rezept)

Zutaten für 
für sechs Portionen
Küchenfertige Poularde (etwa 1, 5kg)
 Salz
1 EsslöffelWacholderbeeren
1 EsslöffelPimentkörner
20 GrammSteinpilze getrocknet
Lorbeerblätter
1 BundSuppengrün
Knoblauchzehe
500 MilliliterTokajerwein
 (ersatzweise Portwein)
50 GrammMandeln
300 GrammGemischte Pilze (z.B. Champignons,
 Steinpilze, Pfifferlinge)
1 DoseMaronen (Esskastanien Einwaage 285 g)
1/2 Zitrone

Rezeptzubereitung:

Poularde abspülen, trockentupfen und in acht Teile zerlegen. Mit Salz einreiben und in eine Schüssel legen. Wacholderbeeren leicht zerdrücken und mit Pimentkörnern, Trockenpilzen und Lorbeerblättern vermischen. Suppengrün putzen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Gewürzmischung, Gemüse und Knoblauchscheiben auf dem Fleisch verteilen.

Mit Tokajer begiessen und mindestens drei Stunden, am besten über Nacht stehen lassen. Abgetropftes Fleisch und Gemüse in einen Bräter legen, mit etwas Marinade begiessen und in den Backofen schieben. Auf 200 °C schalten und 30 Minuten braten. Inzwischen Pilze putzen, mit den abgetropften Maronen und Mandeln zum Fleisch geben. Restliche Marinade zugiessen und weitere 30 Minuten braten. Bratensud mit Salz und etwas Zitronensaft abschmecken.

Dazu: Kartoffelknödel

Article: 120 of zer.t-netz.essen

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link