Lori's Apple Pie (Rezept)

Zutaten für 
200 GrammMehl (1)
50 GrammZucker
100 GrammButter
Eigelb
Eiweiss
1000 GrammKochäpfel
1 TeelöffelZimt gemahlen
1 1/2 TeelöffelMehl (2)
85 GrammSultaninen

Rezeptzubereitung:

Mehl (1) und Zucker miteinander vermischen, Butter - in Stückchen geschnitten - zugeben, mit den Fingern gut verreiben, muss wie grober Gries aussehen. Eigelb zugeben, zusammenfügen und nur leicht kneten. Etwa eine Stunde kühlstellen.

Äpfel schälen, putzen, in dünne Scheiben schneiden.

Teig möglichst dünn auswallen, die ausgebutterte Form damit auskleiden (Teig für den Deckel zurückbehalten).

Mehl (2) mit dem Zimt vermischen, ein Teil davon auf den Teigboden streuen. Ein Teil der Sultaninen darauf verteilen. Mit einer Schicht Äpfelscheiben bedecken. Wieder mit etwas Mehl-Zimt und mit Sultaninen bestreuen, eine Schicht Äpfelscheiben legen, usw., bis die Äpfelscheiben verbraucht sind (nicht wundern, wenn die Pieform überfuellt ist: es muss so sein, da der Pie beim Backen etwas zusammenfällt !).

Der restliche Teig dünn auswallen, in Streifen schneiden und damit den Pie gitterartig bedecken. Eiweiss leicht schlagen, darüber giessen (um die Teigstreifen miteinander zu verbinden und die 'Löcher' zu stopfen).

Im auf 190 °C vorgewärmten Ofen während 45 bis 60 Minuten backen (d. H. bis der Teig goldbraun und die Äpfel weich werden: mit einer Nadel prüfen). Anschliessend 10 bis 15 Minuten stehen lassen.

Und hier die schwierigste Operation: vorsichtig aus der Pieform herausnehmen und in Scheiben schneiden.

Mit Rahm oder einer hausgemachten Creme servieren.

Nach: Felicity & Roald Dahl, Memories with food at Gipsy

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link