Kräuteromelett Kuku-ye sabzi (Rezept)

Zutaten für 
Für 4 Personen
100 GrammPetersilie glatt
50 GrammDille
50 GrammKoriander
Frühlingszwiebel
4 EsslöffelOlivenöl
Eier
2 TeelöffelMehl
1 TeelöffelBackpulver
1/2 TeelöffelBockshornkleesamenpulver (Apotheke)
 Pfeffer frisch gemahlen
 Salz
2 EsslöffelButter

Rezeptzubereitung:

1. Dir Kräuter waschen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, in feine Röllchen schneiden.

2. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Das Olivenöl in eine grosse Auflaufform geben und diese in den Backofen (Mitte; Umluft 180 °C ) schieben.

3. Die Eier in einer Schüssel mit einer Gabel verrühren. Das Mehl, das Backpulver und das Bockshornkleepulver einrühren. Alle Kräuter unterheben. Pfeffern und salzen.

4. Die Auflaufform aus dem Backofen nehmen, das Öl auch am Formrand verteilen und die Eiermasse vorsichtig hineingiessen. Das Omelett 20-25 Minuten im Ofen (Mitte) backen.

5. Die Butter in kleinen Flocken auf dem Omelett verteilen. In weiteren 15 Minuten im Ofen fertig garen, bis die Oberseite gut gebräunt ist.

Gepostet von: Behnam Zarkesh

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link