Kartoffelsavarin mit Kräutern (Rezept)

Zutaten für 
1000 GrammKartoffel
 Butter für die Form
60 GrammEmmentaler aus dem Allgäu, gerieben
1 1/4 TeelöffelSelleriesalz
1 TeelöffelGrillgewürz
Knoblauchzehe
1 TasseFeingeschnittene oder tief
 Gefrorene Kräuter (viel
 Schnittlauch, Liebstöckl/
 Maggikraut, Majoran, Thymian)
Eier
2 Esslöffelsaure Sahne

Rezeptzubereitung:

Die Kartoffeln waschen und halbweich dämpfen (etwa 20 Minuten). Mit kaltem Wasser abschrecken und schälen. In spaghettidicke Streifen raspeln.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Eine Reisrandform sorgfältig mit Butter einfetten. Den Käse fein reiben, die Form mit Käse ausstreuen. Den restlichen Käse mit 4/5 des Selleriesalze und dem Grillgewürz mischen.

Die Kartoffelraspeln schichtweise in die Gratinform füllen und jede Schicht mit Käsefüllung und Kräutern bestreuen. Die Kartoffelmasse etwas zusammendrücken.

Die Eier mit der Sahne und dem restlichen Selleriesalz verquirlen und über den Auflauf giessen. Die Form auf der zweiten Leiste von unten in die Backform schieben. Etwa 35 - 40 Minuten backen.

Den Auflauf aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann vorsichtig auf eine vorgewärmte Platte stürzen und mit Gemüse füllen.

Dazu passt: Rosenkohl oder Pilze

Backzeit: 35 - 40 Minuten Pro Person etwa 310 Kalorien

Das neue vegetarische Kochbuch Graefe und Unzer

Gepostet von Edwin Litterst

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link