Kartoffelring mit Gulasch (Rezept)

Zutaten für 
500 GrammRindfleisch aus der Keule
200 GrammZwiebel
60 GrammSchweineschmalz
Gestr. El. edelsüsses Paprikapulver
 Salz
 Pfeffer
 Knoblauchpulver
375 MilliliterHeisse Würfelbrühe
Paprikaschoten
Karotten gross
125 Millilitersaure Sahne
1 TeelöffelSpeisestärke
Kartoffelring
750 GrammKartoffeln mehlig
70 GrammButter
Eigelb
 Salz
1 PriseMuskatnuss gerieben
100 GrammSchinken gekocht
Eiweiss
 Butter
 Mehl
5 EsslöffelSemmelbrösel geröstet

Rezeptzubereitung:

Das Rindfleisch in 3 cm grosse Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und hacken. Das Fleisch im gut erhitzten Schmalz 10 min. Anbraten. Die Zwiebeln dazugeben und weitere 10 Minuten braten. Die Gewürze unterrühren und mit der Brühe aufgiessen.

Zugedeckt 70 Minuten schmoren lassen. Inzwischen die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Abgiessen, gut abdampfen lassen und noch heiss durch die Kartoffelpresse geben. Butter, Eigelb und Gewürze schaumig rühren. Den feingewürfelten Schinken und die abgekühlten Kartoffeln untermischen. Abschmecken und die steifgeschlagenen Eiweiss unterheben. Eine Ringform gut einfetten, mehlen und die Kartoffelmasse einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 - 220 °C 30 - 40 Minuten backen. Für das Gulasch die Paprikaschoten waschen, abtrocknen, halbieren, Kerne und weisse Teile entfernen und in Streifen schneiden. Die Karotten putzen und in Scheiben schneiden. Beides zum Gulasch geben und noch 20 Minuten schmoren lassen. Sahne mit Speisestärke verquirlen und das Gulasch damit binden. Abschmecken. Den Kartoffelring auf eine vorgewärmte Platte stürzen und mit den Semmelbröseln bestreuen. Das Gulasch in die Mitte füllen. Dazu Kopfsalat servieren.

Gepostet von Sabine Engelhardt

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link