Kaltes gewürztes Huhn (Rezept)

Zutaten für 
3 EsslöffelYoghurt nature
1/2 TeelöffelGaram masala
1/2 TeelöffelGelbwurz gemahlen
Hühnerbrüste
600 MilliliterHühnerbrühe
Kardamomen
Lorbeerblatt
 Salz
Sauce
25 GrammButter
1 EsslöffelKichererbsenmehl
1/2 EsslöffelMehl
1/2 TeelöffelGaram masala
1/2 TeelöffelGelbwurz gemahlen
1/2 TeelöffelMuskatblüte gemahlen
1/2 TeelöffelKardamomen, gemahlen
4 EsslöffelSahne (oder Yoghurt)

Rezeptzubereitung:

Hühnerbrüste: Yoghurt, Garam Masala, Gelbwurz und Salz vermengen, die Hühnerbrüste damit bestreichen und 1 Stunde marinieren lassen. Brühe mit Kardamomen und Lorbeerblatt erhitzen, Hühnerbrüste hineingeben und 20 bis 25 Minuten köcheln lassen, bis sie gar sind. Hühnerbrüste herausnehmen, auf einer Servierplatte anordnen. Brühe abseihen, beiseitestellen.

Sauce: Butter in einer Pfanne schmelzen und die beiden Mehlsorten hineinrühren, bis alles glatt ist. Garam Masala, Gelbwurz und etwas Salz dazugeben, etwa 4 dl von der abgekühlten Hühnerbrühe hineinschlagen. Aufkochen, 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Muskatblüte, Kardamomen und Sahne einrühren.

Fertigmachen: Über das Hühnerfleisch geben und im Kühlschrank kaltwerden lassen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link