Kalter Hackbraten (Rezept)

Zutaten für 
750 GrammHackfleisch gemischt
 (Rind-, Schwein-, Kalbfleisch)
100 GrammWeissbrot ohne Rinde
150 MilliliterMilch warm
Ei
Zwiebel oder Schalotte
Knoblauchzehen
1/2 BundPetersilie
2 EsslöffelPfefferkörner eingelegt
1 EsslöffelSenf
1 TeelöffelSalz
10 GrammButter weiche
1 EsslöffelRosmarin Nadeln

Rezeptzubereitung:

Brot in kleine Würfel schneiden, in der Milch einweichen, dann mit einer Gabel fein zerdrücken. Hackfleisch, Brot, Ei, gehackte Zwiebel, Petersilie und Pfefferkörner, durchgepresste Knoblauchzehen, Senf und Salz in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einem Hackteig zusammenkneten. Den Teig in eine gefettete Kastenkuchenform füllen und glattstreichen. Die Oberseite mit weicher Butter bestreichen, mit Rosmarinnadeln bestreuen. Im Backofen garen.

Schaltung:

190 - 210 °C, 2. Schiebeleiste v. U.

160 - 180 °C, Umluftbackofen

50 - 55 Minuten

Den Hackbraten etwas abgekühlt aus der Form heben, über Nacht zugedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.

Den Braten in dünne Scheiben schneiden, mit Kräuter-Vinaigrette servieren.

Dazu schmecken marinierte Tomaten und Weissbrot.

169 g Eiweiss, 125 g Fett, 63 g Kohlenhydrate, 8834 kJ, 2108 kcal.

80 Minuten

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link