Fruta de mar (Meerfrüchte auf Mais-Reis-Salat) (Rezept)

Zutaten für 
100 GrammReis; Carolina
Tomaten; überbrüht, geschält, entkernt gewürfelt
Maiskolben
1 BundPetersilie
200 GrammKrevetten; geschält, dabei den Schwanz belassen entdarmt, gekocht
1/2 Zitrone Saft
 Pfeffer
 Salz
Sauce
Kleine Chilischote; entkernt und fein gehackt
4 EsslöffelMayonnaise
2 EsslöffelWeissweinessig
1 EsslöffelOlivenöl
1 TeelöffelTomatenpüree
1 TeelöffelSenf
 Salz
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

Reis während ca. 18 Minuten in Salzwasser kochen.

Inzwischen, Maiskolben von Blättern und Seide befreien und die Körner von den Kolben schneiden. 5 Minuten vor Ende der Kochzeit zum Reis geben. Reis und Mais abgiessen, kalt spülen und abtropfen.

Die Hälfte der Petersilie hacken, mit dem Reis und dem Mais mischen.

Alle Sauce-Zutaten zu einer Sauce verrühren und unter die Mais-Reis- Mischung ziehen. Zugedeckt etwa eine Stunde stehen lassen.

Krevetten mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer mischen und 30 Minuten zugedeckt kühlstellen.

Krevetten auf den Mais-Reis-Salat anrichten und mit der restlichen, zerzupften Petersilie garnieren.

Zuckermais: wenn beim Eindrücken der Körner milchiger Saft austritt (man nennt das Milchreife), kann die Ernte für den Frischkonsum beginnen. Für die spätere Mahlung zu Polentamais oder Tierfuttermais wird der Mais an den Stengeln ausgereift.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link