Frühlings-Lamm mit jungen Bohnen, Möhren und Tomaten (Rezept)

Zutaten für 
1250 GrammLammkeule Salz, Pfeffer
3 EsslöffelSojaöl
Zwiebeln, geschält, geviertelt
100 GrammKnoblauch geviertelt
750 MilliliterLamm- oder Gemüsefond
1 TeelöffelBasilikum getrocknet
1 TeelöffelOregano getrocknet
1 TeelöffelEstragon getrocknet
250 GrammBohnen
250 GrammMöhren
250 GrammChampignons
Kirschtomaten
1 EsslöffelRotisseursenf (grob)
125 GrammMascarpone

Rezeptzubereitung:

Fleisch salzen und pfeffern, mit zwei Esslöffeln Öl in nicht zu kleiner Kasserolle rundum anbraten. Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen, etwas Lamm- oder Gemüsefond angiessen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C etwa 90 Minuten braten.

Restliches Öl mit den Kräutern verrühren, nach 30 Minuten das Fleisch damit öfters bepinseln, zwischendurch auch mit dem Fond begiessen.

Während die Keule brät, Bohnen und Möhren putzen, waschen, in Stücke schneiden. Fünf Minuten in wenig Salzwasser dünsten, abtropfen lassen und rund um die Keule verteilen. Pilze putzen und halbieren oder vierteln. 20 Minuten vor Garzeitende zu Bohnen und Möhren geben. Tomaten halbieren und zum Schluss fünf Minuten mitschmoren. Gemüse und Keule herausnehmen, getrennt zugedeckt warm stellen.

Bratensatz mit restlichem Fond aufkochen, durchs Sieb in einen Topf giessen. Senf und Mascarpone hinzufügen, die Sauce glattschlagen, erhitzen, fünf Minuten ziehen lassen. Mit Ofenkroketten oder Kartoffelkrönchen (Tk) zu Keule und Gemüse auftragen.

Reine Garzeit: ca. 90 Minuten Gesamtkochzeit: ca. 110 Minuten * Für vier Personen. Pro Person (ohne Kroketten o.

* Kartoffelkrönchen) * etwa 825 kcal oder 3450 kJ

erfasst und ins Mm-Format gebracht von Peter Mackert

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link