Fischborschtsch (Rezept)

Zutaten für 
2 BundSuppengrün
200 GrammChampignons
Zwiebel
Lorbeerblatt
10 Pfefferkörner
1000 MilliliterHühnerbrühe (Instant)
400 GrammSchellfischfilet
3 EsslöffelWeinessig
1/4 Weisskohl
Rote Bete ca. 250g
80 GrammButter
4 EsslöffelMehl
Gewürzgurken
1/2 PackungSaure Sahne;(100 g)
1 EsslöffelDill gehackt

Rezeptzubereitung:

Suppengrün und Champignons putzen und würfeln, ein Drittel der Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und alles mit dem Lorbeerblatt und den Pfefferkörnern in der Brühe 30 Minuten köcheln lassen.

Das Fischfilet abspülen, abtrocknen, in mundgerechte Würfel schneiden und mit etwas Essig beträufeln.

Den Kohl putzen, die roten Beten schälen, beides in Streifchen zerschneiden und in der durchgesiebten Brühe 25 Minuten garen.

Die restlichen Zwiebeln schälen und in einem Viertel der Butter glasig braten. Ein Viertel des Mehls darin kurz anschwitzen und diese Mischung in die Brühe einrühren.

Die Fischwürfel trockentupfen, mit Mehl überstäuben und in der übrigen Butter rundherum braun anbraten. Ebenfalls in die Brühe geben und 5 bis 6 Minuten köcheln lassen.

Die gut abgetropften Gurken würfeln und dazugeben.

Die Suppe mit saurer Sahne verfeinern, mit Salz und restlichem Essig nachwürzen und mit Dill bestreut servieren.

Fisch und Meeresfrüchte

Ins Mm-Format gebracht von Herbert Schmitt (2:2446/430.7) **

Gepostet von Herbert Schmitt

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link