Eierkuchen mit Erdbeersauce (Rezept)

Zutaten für 
Sauce
500 GrammErdbeeren
2 EsslöffelZucker
1 EsslöffelOrangenlikör
Eierkuchen
100 GrammMehl
250 MilliliterMilch
1 PriseSalz
 Abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone (unbehandelt)
Eier getrennt
2 EsslöffelZucker
60 GrammButter oder Margarine
 Puderzucker zum Bestäuben

Rezeptzubereitung:

Für 4 Stück:

1. Erdbeeren waschen, putzen und 250 g mit dem Schneidstab des Handrührers pürieren. Mit Zucker und Orangenlikör würzen. Die restlichen Erdbeeren in Scheiben schneiden, in das Püreee geben und kalt stellen.

2. Mehl, Milch, Salz, Zitronenschale und Eigelb in einer Schüssel glattrühren.

3. Eiweiss zu steifem Schnee schlagen, dabei den Zucker nach und nach zugeben. Den fertigen Eischnee unter den Teig ziehen.

4. In jeweils 15 g Butter oder Margarine nacheinander 4 Eierkuchen backen. Jeweils mit 1/4 der Sauce füllen. Einmal überklappen, mit Puderzucker bestäuben und warm servieren.

Pro Stück ca. 1/ g E, 20 g F, 52 g Kh = 470 kcal (1967 kJ)

Als Menüvorschlag:

Vorspeise: Mangoldsuppe mit Käseklösschen

Hauptspeise: Lammragout mit Aprikosen

Nachspeise: Eierkuchen mit Erdbeersauce

40 Minuten

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link