Crêpes flambe (Rezept)

Zutaten für 
Ei
4 EsslöffelMehl
100 MilliliterMilch
1 EsslöffelPflanzenöl
1 EsslöffelBranntwein
 Salz
40 MilliliterApricotbrandy, Grand Marnier
 Triple-Sec oder Cointreau
2 EsslöffelButter
 Zucker

Rezeptzubereitung:

Aus dem gut verquirlten Ei, dem Mehl und der Milch unter Beigabe des Öls, des Branntweins und einer Prise Salz einen glatten, sahneartigen Teig rühren, den man schon eine Stunde vor dem Essen zubereitet, damit er gut ausgequollen ist. Bei Tisch erhitzt man Butter in der Pfanne, gibt soviel Teig dazu, dass der Pfannenboden gerade dünn bedeckt ist und bäckt den dünnen Pfannenkuchen auf beiden Seiten hellbraun, dann bestreut man ihn mit Zucker, giesst ein Glas hochprozentigen (mind. 40%) Likör daran, lässt diesen heiss werden und zündet ihn danach an. Mit der angegebenen Zutatenmenge wird man Teig für 4 Crêpes erhalten, die man aber, sowie sie zubereitet werden, Zug um Zug sofort isst. Wer die Liköre zu süss findet, kann natürlich auch reinen Obstbranntwein zum Flambieren verwenden.

Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link