Crêpe-Füllungen (Rezept)

Zutaten für 
Füllung 1
 Pfifferlinge frisch
 Zwiebel
 Butter
 Salz
 Pfeffer
 Petersilie
Füllung 2:
 Tomaten
 Frische Kräuter (Basilikum oder Schnittlauch)
 Zwiebel
 Knoblauch
 Salz
 Pfeffer
Füllung 3:
 Knoblauch
 Sojasauce
 Spinat frisch
 Sherry
 Gekochten Schinken, gewürfelt
 Käse gewürfelt

Rezeptzubereitung:

Füllung 1:

Pfifferlinge in Butter mit gehackter Zwiebel anbraten, mit Salz, Pfeffer & Petersilie abschmecken. Crêpe dann rollen, wenn voll.

Füllung 2:

Tomaten kurz ins kochende Wasser, und sofort wieder ins kalte Wasser, dann platzt die Haut und lässt sich mühelos entfernen. Tomaten vierteln und die Kerne herausnehmen. In Würfel schneiden, Zwiebel anschwitzen, Knoblauch zugeben, Tomatenwürfel und frische Kräuter rein. Nur kurz erwärmen. Salz, Pfeffer, eventuell etwas Zucker, wenn die Tomaten zuviel Säure haben. Zwiebel und Knoblauch nach Belieben, für eine Crêpe ca. 3-6 Tomaten je nach Grösse.

Füllung 3:

Etwas Knofi in etwas Öl und Sojasauce (Mushroom) anbraten. Wenn der Knofi leicht braun ist, frischen Spinat (nicht tiefgekühlt) hinzugeben und ein paarmal wenden. Mit ein bisschen Sherry ablöschen und ca. 1 Minute in der Pfanne lassen. Abgetropften Spinat, Schinken und Käse auf den Crêpe geben, falten, wenden und fertig.

- Newsgroups: Of zer. T-netz. Essen

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link