Auberginen- und Zucchini-Chips (Rezept)

Zutaten für 
Fritierteig
250 GrammKichererbsenmehl
2 EsslöffelCurrypulver
1 EsslöffelPaprika edelsüss
1/2 TeelöffelSalz
300 MilliliterWasser
Gemüse
Auberginen; a je 250 g
Zucchini; a je 250 g
Dip
1/2 Salatgurke
1 DoseMango-Chutney
Ausserdem
 Fett zum Frittieren

Rezeptzubereitung:

Gurke schälen, raspeln, und auf einem Sieb gut austropfen lassen. Inzwischen den Teig zubereiten: Kichererbsenmehl, Gewürze und Salz mischen. Mit dem Schneebesen kaltes Wasser darunterschlagen: der Teig muss dickflüssig sein.

Gemüse in 1/2 cm dicken Scheiben schneiden und in den Teig tauchen. Überschuessigen Teig abstreifen. Im heissen Fett portionsweise 4 Minuten goldgelb und knusprig backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Gurkenraspel unter das Chutney heben. Zu den Chips reichen.

Dazu: Reis.

Gepostet von Rene Gagnaux

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link