Artischockenpüree mit Kaninchenfilet (Rezept)

Zutaten für 
Artischocken
 Zitrone Saft
Kaninchenfilets
Weissbrotscheiben gerieben
8 EsslöffelWalnussöl
3 EsslöffelBalsamicoessig
Schalotte, gross
Tomaten, enthäutet, entkernt
1 BundSchnittlauch
 Salz
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

Die Stiele der Artischocken abbrechen und damit die Fasern aus dem Boden herausreissen. Alles Harte mit den Blättern entfernen.

Die Artischockenböden sauber parieren und in gesalzenem, mit Zitrone gesäuertem Wasser weichgaren.

Die Böden herausheben und mit einem Löffel vorsichtig das "Heu" entfernen.

Im Mixer mit ca. 4 El. Walnussöl, einem Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer pürieren.

Inzwischen die Schalotte hacken, die Tomaten kleinwürfeln und danach den Schnittlauch feinschneiden.

Aus dem restlichen Öl, Essig, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette schlagen. Schalotte, Tomaten und Schnittlauch daruntermischen.

Die Kaninchenfilets goldbraun braten.

Das Artischockenpüree mit dem geriebenen Weissbrot bestreuen und kurz gratinieren.

Die Filets in Streifen schneiden und mit dem Püreee anrichten. Die marinierten Tomatenwürfel dazu garnieren.

Gepostet von Joachim M. Meng

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link