Gnocchibaellchen mit Romanesco und Kokos-Curryschaum (Rezept)

Zutaten für  
500 GrammHokaidokürbis
200 GrammPolenta
Eier
100 GrammFrischkäse
400 GrammRomanescoröschen
200 MilliliterWeisswein
20 GrammButter
100 MilliliterKokosmilch
1 TeelöffelCurry eventuell mehr
40 GrammButter eiskalt
 Pfeffer
 Salz
 Mehl

Rezeptzubereitung:

Kürbis halbieren und die weichen, inneren Bestandteile mit den Kernen entfernen. Dann auf ein Backblech legen und im Ofen bei 180 °C ca. 20 Minuten garen. Das Kürbisfleisch im Mixer pürieren. Polenta, Frischkäse, 1 Eigelb und 1 Ei zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut verkneten. Soviel Mehl untermengen, bis die Masse gut formbar ist. Daraus kleine Klösschen formen und diese in Salzwasser leicht kochend garen. Romanesco in Röschen putzen und in Salzwasser blanchieren.

Romanescoröschen und Kürbisgnocchi mit etwas Butter andünsten und anrichten.

Curry, Butter und Weisswein mit Kokosmilch aufkochen und reduzieren lassen. Die eiskalte Butter nun mit dem Zauberstab untermixen. Den Schaum darüber verteilen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link