Mangokuchen (Allergiker) (Rezept)

Zutaten für  
Mango; etwa 150 g Fruchtfleisch
175 GrammPflanzenmargarine
200 GrammRohzucker
6 MilliliterBiobin; Bindemittel aus Johannisbrotkernmehl alternativ 60 g Reismehl
150 GrammKamutmehl; ersatzweise Dinkelmehl
2 TeelöffelBackpulver Weinstein
100 GrammHaferflocken zart
 Salz
120 GrammPuderzucker
 Pflanzenmargarine für die Form

Rezeptzubereitung:

Mangokuchen Bildunterschrift: Mangokuchen

Schale der Mango abziehen und das Fruchtfleisch stückweise vom Kern schneiden. Mit 100 ml Wasser im geschlossenen Topf bei milder Hitze etwa 30 Minuten weich kochen. Das Kompott samt Flüssigkeit heiss durch ein Haarsieb in eine Schüssel streichen und den Brei abkühlen lassen.

Inzwischen 175 g Margarine mit dem Zucker schaumig schlagen. Biobin und 50 ml Mineralwasser unterrühren. Mehl mit Backpulver vermengen und auf die Schaummasse geben. Haferflocken, 1 Prise Salz und Mangopüree darüber geben und alles gut miteinander verrühren.

Den Backofen auf 190 °C heizen (Umluft 175 °C und eine Kastenform mit Margarine dünn einfetten. Den Teig in die Form geben, glatt streichen und auf der mittleren Schiene 40 bis 50 Minuten backen.

Nach 30 Minuten Backzeit die Oberfläche mit einem Stück Alufolie abdecken.

Für den Guss den Puderzucker mit 2 Esslöffeln heissem Wasser glatt rühren und den warmen Kuchen damit überziehen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link