Kreolische Pasteten (Rezept)

Zutaten für 
Teig
600 GrammMehl
2 EsslöffelZucker
180 GrammEiskalte Butter, in Stücke geschnitten
250 MilliliterMilch kalt
Ei
Füllung
350 GrammCajun-Gemüse
45 GrammButter
3 grossKnoblauchzehe feingehackt
750 GrammSchweine- oder Rinderhackfleis
LLorbeerblaetter
2 TeelöffelCajun-Gewürze
1 DoseTomaten(ca. 425g)), gehackt
2 EsslöffelPetersilie gehackt
 Salz
Anmerkung:
Cajun-Gemüse:
1 grossZwiebel
Paprikaschote
Kurze Stangen Sellerie
 Gemüse schälen, säubern & feinhacken
Cajun-Gewürze
Essl Knoblauchpulver
Essl Zwiebelpulver
1 1/2 TeelöffelCayennepfeffer
2 TeelöffelPfeffer
2 TeelöffelPfeffer grob gemahlen
2 TeelöffelThymian getrocknet
1/2 TeelöffelOregano getrocknet
 Alle Zutaten vermischen.

Rezeptzubereitung:

Zuberitung 1 Mehl, Zucker und Butter in der Küchenmaschine zu einer feinkrümeligen Mischung verarbeiten.(Anmerkung: mit eiskalter Butter? Ha, ha) Milch zugeben und zu einem weichen Teig verarbeiten(Anmerkung: geht natürlich nicht). In Plastikfolie einschlagen und eine halbe Std. In den Kühlschrank stellen.(Anmerkung: dann ist der Teig doch noch weich geworden) 2 Cajun-Gemüse 3-4 Minuten in Butter andünsten, dann Knoblauch und Hackfleisch dazugeben und leicht anbräunen(Anmerkung: Hackfleisch besser separat anbräunen, wenn man keine 36cm Pfanne hat). Lorbeerblätter, Cajun-Gewürze, Salz und zerkleinerte Tomaten unterrühren und ohne Deckel 20 Minuten köcheln lassen.

3 Petersilie einrühren, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

4 Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 0, 5 cm dick ausrollen und 6 Kreise von 20 cm ø ausstechen. Füllung auf den Teigkreisen verteilen. Ränder mit Wasser bestreichen(Anmerkung: ich hatte noch Eiweiss). Teig über die Füllung schlagen, Ränder gut andrücken. Mit dem geschlagenen Ei bestreichen.

5 Pasteten auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 20 Minuten bei 210° C backen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link