Salat aus Bananenchili, getrocknetem Fisch und Schweinefleisch - yam sam yang (Rezept)

Zutaten für  
150 GrammSchweinshachse ohne Schwarte
Bananenchilis; gegrillt, enthäutet, entkernt und in Streifen gerissen
Pla salit; gegrillt, filetiert und in Sche geschnitten
2 EsslöffelGestiftelter Krachai
1/2 Grüne Mango; in Juliennestreifen
2 grossSchalotten Scheiben
1 EsslöffelKoriander Blätter
1 TeelöffelFrittierter Knoblauch
Dressing
1 1/2 EsslöffelLimettensaft
1 1/2 EsslöffelFischsauce
1 PriseZucker
Vogelaugenchilis; fein gemörsert
1 PriseGeröstetes Chilipulver

Rezeptzubereitung:

I N F O Das Geheimnis dieses Salats sind die unterschiedlichen aromatischen Zutaten. Zunächst schmeckt man eine grosse Bandbreite von Aromen, die auf dem Gaumen explodieren. Dann kristalliert sich ein deutliches Gleichgewicht zwischen Krachai, grüner Mango, Bananenchili und pla saht heraus. Thai-Speisen sind kein Durcheinander von Aromen und Konsistenzen, sondern eine konzentrierte Übung, bei der der Gaumen an die Grenze seiner Leistungsfähigkeit gerät.

Statt der Schweinshachse könnte man auch anderes Schweinefleisch verwenden, aber mir gefällt die üppige, leicht glibbrige Textur: Sie passt gut zu diesem Salat.

Z U B E R E I T U N G Schweinshachse waschen, 20 Minuten dämpfen, dann abkühlen lassen.

Grob zerfasern und gründlich mit allen Salatzutaten vermischen. Dressing zubereiten und unter den Salat ziehen. Servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link