Aprikosen-Quark-Gratin (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
800 GrammAprikose
2 EsslöffelZitronen Saft
1 EsslöffelPuderzucker
Ei
Eigelb
50 GrammZucker
1 PackungVanillezucker
150 GrammRahmquark
50 GrammCrème fraîche
2 EsslöffelMandelblättchen
 Puderzucker

Rezeptzubereitung:

Die Aprikosen halbieren, den Stein entfernen und die Hälften nebeneinander in eine Gratin- oder Portionenformen legen.

Zitronensaft und Puderzucker gut verrühren und die Schnittflächen der Aprikosen damit bestreichen.

Ei, Eigelb, Zucker und Vanillezucker zu einer hellen, dicken Creme aufschlagen. Rahmquark und Crème fraîche unterrühren. Über die Aprikosen geben und alles mit den Mandelblättchen bestreuen.

Die Aprikosen im auf 180 °C vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa dreissig Minuten backen, bis der Guss golden ist. Mit Puderzucker bestäuben und noch lauwarm servieren.

Anpassungen für den Kleinhaushalt, ausgehend von der Zubereitung für vier Personen: Zwei Personen: Zutaten halbieren, jedoch ein ganzes Ei, dafür kein Eigelb verwenden.

Eine Person: Zutaten vierteln, jedoch für die Creme zum Backen ein Eigelb, ein halbes Päckchen Vanillezucker, 1_Essloeffel Zucker, 50g Rahmquark und 1_Essloeffel Crème fraîche verwenden.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link