13. Etappe: Pain de légumes à la menthe - Gemüsebrot mit Minzesauce (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Fenchelknollen (mittelgross)
Zucchini mittelgross
Schalotten
8 EsslöffelOlivenöl
10 Minze Blätter
 Meersalz (bevorzugt Fleur de Sel aus Gruissan)
 Pfeffer frisch gemahlen
Für Die Minzsauce
150 GrammZucker
1 EsslöffelHonig
100 MilliliterBanyuls-Essig (ersatzweise Balsamico)
50 MilliliterRotweinessig
12 Minzeblätter (fein gehackt)
1 PriseCayennepfeffer
 Fleur de Sel
 Pfeffer frisch gemahlen

Rezeptzubereitung:

Fenchel und Zucchini waschen, Enden abschneiden. Fenchelknollen halbieren, Strunk entfernen. Hälften in Scheiben schneiden. Zucchini ebenfalls in Scheiben schneiden. Schalotten halbieren, in Ringe, Minzeblätter in feine Streifen schneiden.

Zucchini, Fenchel und Schalotten in getrennten Pfannen in Öl anbraten. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen. Die Gemüse in eine feuerfeste, nicht zu grosse, zirka 10 cm hohe (Keramik-) Form in folgender Reihenfolge hineinschichten: Zucchini - Schalotten - Fenchel. Jede Schicht andrücken. Zucchini- und Fenchelschicht mit Minze bestreuen, leicht salzen und pfeffern. Mit Alufolie abdecken.

Bei 180° C im Backofen eine knappe Stunde garen. Abkühlen lassen. Mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren Gemüsebrot vorsichtig aus der Form lösen (umstülpen). Mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden.

Für die Sauce den Essig mit 50 ml ; Wasser in eine Kasserolle giessen. Zucker, Honig, Minze, Cayennepfeffer und etwas Salz hinzufügen. Zum Kochen bringen. Rühren nicht vergessen! 3 Minuten kräftig aufkochen. Abkühlen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gemüsebrotscheiben mit der Sauce begiessen. Dazu frisches Baguette reichen.

Wer eine weniger fette Variante wünscht, blanchiert die Gemüse in leicht gesalzenem Wasser. Dann aber die Form gut mit Olivenöl ausfetten und oberste Schicht leicht mit Olivenöl beträufeln. Man kann auch abwechseln zwischen gebratenem und blanchiertem Gemüse, z.B. Schalotten anbraten, Fenchel und Zucchini blanchieren.

Blanchiertes Gemüse aber gut abtropfen lassen, eventuell mit Küchenkrepp trocken tupfen, bevor es geschichtet wird.

Trinkempfehlung: Picpoul de Pinet (populärer trockener Weisswein aus dem Languedoc)

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link