Salat aus knusprigen Garnelenplaetzchen mit grüner Mango und Erdnüssen - yam gung fuu (Rezept)

Zutaten für  
1 kleinGrüne Mango; in Julienne Streifen
50 GrammGeröstete oder frittierte Erdnüsse
Minze Blätter
Koriander Blätter
Rote Schalotten; in dünnen Scheiben
 Knusprige Garnelenplaetzchen; siehe Rezept
Dressing
Vogelaugenchilis (eventuell mehr)
2 EsslöffelLimettensaft
2 EsslöffelZucker eventuell mehr
1 EsslöffelFischsauce

Rezeptzubereitung:

I N F O Der Salat stammt aus dem heutigen Ayutthaya. Die Stadt liegt am Zusammenfluss dreier Fluesse, des noblen Chao Phraya, des Lopburi und des Pa Sak, die den grössten Teil der Altstadt quasi zur Insel machen. Das flache Wasser bietet ideale Lebensbedingungen für Süsswassergarnelen, eine der meistverwendeten Zutaten in der Thai- Küche.

Erdnüsse findet man in vielen Thai-Salaten; ihre knusprige Konsistenz und ihr leicht bitterer Geschmack bieten eine willkommene Ergänzung. Es gibt sie in vielen Grössen - je kleiner, desto besser. In Südostasien verwendet man für Salate häufig die nur 0, 5 cm langen »Baby Peanuts«.

Z U B E R E I T U N G Das Dressing zubereiten, dann Zutaten mischen, Dressing darübergiessen und servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link