Schokosoufflé mit Chicorée-Eis (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
SoufflÉ
250 GrammZucker
250 MilliliterMilch
175 GrammKuvertüre zartbitter
50 GrammMehl
45 GrammButter weich
Eier getrennt
Vanilleschote Mark
1 PriseSalz
 Puderzucker zum Bestäuben
Eis
750 MilliliterSahne
750 GrammMilch
400 GrammZucker
300 GrammEidotter
100 GrammChicorée

Rezeptzubereitung:

Es empfiehlt sich, mit dem Eis zu beginnen:

Dafür den Zucker und den Eidotter cremig rühren und den fein geschnittenen Chicorée mit der Sahne und Milch mischen und aufkochen. Sahne, Milch und Chicorée ein wenig abkühlen lassen und unter Rühren zuerst ein Viertel davon auf das Ei giessen und dann ganz langsam den Rest einrühren. Diese Masse über einem um 85 °C warmen Wasserbad so lange eindicken lassen, bis sie, wenn man einen Kochlöffel eintunkt und dagegen pustet, rosenfoermig verläuft. Wir Profis nennen das "zur Rose abziehen". Diese Masse passieren Sie noch durch ein Sieb und rühren sie kalt. Und dann muss das Zeug in eine Eismaschine - wenn Sie keine haben, vielleicht den Nachbarn fragen. Es lohnt sich.

Nun zum wirklich komplizierten Teil, dem Soufflé:

Mischen Sie in einem Topf das Mehl mit dem Zucker - vom Zucker halten Sie zwei Esslöffel voll zurück - und rühren Sie die Milch ein. Diese Masse bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und eine Minute lang kochen lassen, bis sie andickt und den Topf vom Herd nehmen.

Aufpassen, dass es nicht klumpt! Da hinein rühren Sie nun die zerhackte Kuvertüre, die Butter, die Eigelbe und das Mark der Vanilleschote. Fetten Sie dann sechs Souffléefoermchen - wenn Sie keine haben, tun es kleine Tassen ebenso gut - und streuen Sie sie mit dem übrigen Zucker aus. Zum Schluss das Eiweiss mit einer Prise Salz zu einem steifen Schnee schlagen und vorsichtig - ich wiederhole: vorsichtig! - unter die Schokoladenmasse heben. Wenn Sie diesen Arbeitsschritt versauen, dann gute Nacht, Soufflé. Die Schokomasse auf die Förmchen verteilen und 30 Minuten lang bei 180 °C im vorgeheizten Ofen backen.

Zum Anrichten eine Kugel Eis neben ein Soufflé im Förmchen geben.

Wenn Sie dem Motto unserer Serie treu bleiben wollen, dekorieren Sie noch mit Blattgold aus. Und das war's dann.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link