Kalbsfilet mit Peperoniaepfeln und Reis (Rezept)

Zutaten für 2 Portionen
Kalbsfilet a ca. 500 g in kleine Medaillons geschnitten
Schalotte fein gehackt
125 MilliliterApfelsaft
1 EsslöffelButter
 Zitronen Saft
 Salz
 Pfeffer
Peperoniaepfel
150 GrammApfel in Scheiben geschnitten dann gewürfelt
2 EsslöffelApfelessig
1 TeelöffelHonig
3 EsslöffelBraunen Rohrzucker
Paprikaschote (Peporoni) feingewürfelt
1 TeelöffelPfeffer grob geschrotet
1 TeelöffelButter
 Salz
Reis
125 GrammBasmatireis gekocht und gesalzen, kalt
30 GrammRosinen
 Öl
 Apfelsaft
 Salz
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

Kalbsfiletmedaillons pfeffern, salzen und in Butter auf jeder Seite drei Minuten braten, warm stellen. In der gleichen Pfanne die Schalotten anrösten und mit dem Apfelsaft ablöschen. Mit Zitronensaft würzen, mit Butter abbinden und abschmecken.

Inzwischen Apfelwürfel und Peporoni in Butter anbraten, Honig und Zucker hinzugeben und etwas karamellisieren lassen. Aber nicht verkochen lassen! Mit Essig ablöschen, etwas reduzieren. Mit grobem Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Rosinen in etwas Öl solange auf heissem Feuer rösten, bis sie zu quellen beginnen. Mit etwas Apfelsaft ablöschen. Nun den gekochten, kalten Reis dazugeben, alles kurz erhitzen und mit Pfeffer und Salz würzen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link