Eierlikör selbstgemacht (Rezept)

Zutaten für 
Eigelb von sehr frischen Eiern
150 GrammPuderzucker
Vanilleschote
125 MilliliterSahne
250 MilliliterCognac oder Weinbrand

Rezeptzubereitung:

(*) Zutaten für ca. 1/2 Liter

Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Eigelb durch ein Sieb streichen und mit Puderzucker und Vanillemark schaumig aufschlagen. Nach und nach die Sahne unterrühren und dann den Cognac. In eine saubere Flasche füllen und mit einem sehr sauberen Korken verschliessen. Im Kühlschrank einige Tage ziehen lassen und dann servieren. Nicht zu lange und immer kühl aufbewahren.

Varianten: Man kann den Eierlikör noch mit Zimt, gemahlenem Koriander oder abgeriebener Orangenschale (natürlich unbehandelt) aromatisieren.

Tipp: Ein frisches Ei erkennt man daran, dass es in einem Gefäss mit Salzwasser unten liegen bleibt. Wenn es schon älter ist, richtet es sich auf oder schwimmt.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link