Ingrid Nolls Rotweinzwiebeln (Rezept)

Zutaten für  
650 GrammKleine Schalotten oder Perlzwiebeln (*) geschält
Knoblauchzehe geschält
300 GrammRosinen
500 GrammRindergulasch (**) grob gewürfelt
70 GrammTomatenmark
Kräutersträusschen aus Petersilie, Rosmarin, Estragon
1/2 Zitrone Saft
1 1/2 TeelöffelSalz
 Pfeffer
1 FlascheTrockener Rotwein oder mehr, nach Bedarf
 Olivenöl
Zum Abschmecken
1/2 Zitrone Saft
 Zucker
 Salz
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

Backofen auf 200 °C heizen.

Öl in einem schweren gusseisernen Topf geben (der Boden soll gut bedeckt sein), dann die Zwiebeln hineingeben. Die Rosinen darüber verteilen, sowie den Tomatenmark und Knoblauch, mit Zitronensaft beträufeln. Fleisch darüber verteilen, salzen und pfeffern. Dann soviel Wein angiessen, dass alles richtig bedeckt ist. Etwas durchrühren und Kräutersträusschen darüberlegen.

Etwa zwei Stunden im Rohr offen garen, dabei eventuell etwas Wein nachgiessen, insbes. Falls die Schalotten zu dunkel werden (dann den Deckel auflegen).

Zum Schluss das Kräutersträusschen herausnehmen, nach Geschmack mit etwas Rotwein, Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken.

Dazu passt Baguette.

(*) Aber keine eingelegte Perlzwiebeln nehmen, es müssen rohe Perlzwiebeln sein.

(**) Das Fleisch kann weggelassen, oder separat zubereitet werden, falls Vegetarier dabei sind.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link