Poularde In Wermut-Sahne-Sosse (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Poularde ca. 2kg
 Salz
 Pfeffer
 Paprika
Knoblauchzehe
1 TeelöffelSojasosse
1 BundThymian
20 GrammButterschmalz, Öl oder Margarine
200 MilliliterWermut trocken
1 grossTomate ca. 350g
1/2 BundSahne 100g
316 GrammIweiss, 80 g Fett, 14 g Kohl

Rezeptzubereitung:

Poularde unter fliessendem kalten Wasser waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und mit einer Geflügelschere in 8 Teile zerlegen.

Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Knoblauchzehe durchpressen, das Fleisch damit einreiben. Fett im Bräter zerlassen, Poulardenteile auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 - 10 rundum anbraten. Einige Stiele Thymian zurücklassen, den Rest zum Fleisch geben, Wermut angiessen. Den Bräter in den Backofen stellen, ohne Deckel braten.

Schaltung:

190 - 210 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

170 - 190 °C , Umluftbackofen

45 Minuten.

Tomate kurz in kochendes Wasser tauchen, häuten, vierteln, entkernen. Fruchtfleisch würfeln, nach 20 Minuten zur Poularde geben. Das Fleisch ab und zu mit dem Bratenfond beschöpfen. Nach der Bratzeit das Fleisch prüfen. Den Backofen auf 250 °C bzw.

200 °C hochschalten, Sahne zur Poularde giessen und weitere 10 Minuten bräunen. Thymianstiele herausnehmen. Die restlichen Blättchen auf das Fleisch streuen, das Gericht im Bräter servieren,

Dazu schmecken frisches Baguette und ein Salat.

316 g Eiweiss, 80 g Fett, 14 g Kohlenhydrate, 10342 kJ, 2468 kcal.

Elektrizitätswerke Ag

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link