Paella I (Rezept)

Zutaten für 6 Portionen
Küchenfertige Poularde (etwa 1, 2 kg)
3 EsslöffelÖl
 Salz
 Pfeffer frisch gemahlen
1 ZweigRosmarin
Gemüsezwiebel
Paprikaschoten
Knoblauchzehen
400 GrammLangkornreis
200 GrammTintenfischringe (eventuell Tk-Ware)
1 PriseSafran
667 MilliliterBrühe
250 GrammMuschelfleisch
300 GrammGarnelen
Tomaten
Zitronen

Rezeptzubereitung:

bei mittlerer Hitze in einer grossen Pfanne rundherum anbraten. Es gibt natürlich auch separate Paella-Pfannen, riesige flache Dinger, gusseisern, mit zwei Henkeln, aber nicht jede Küche verfügt über so ein Gerät, und sich eigens dafür eine anzuschaffen, ist vielleicht etwas übertrieben; auf multikulturellen Strassenfesten etc. Wird eine solche Pfanne auch schon mal im Freien über Holzkohlenfeuer verwendet. Es lohnt sich, teilzunehmen! Mit Salz, Pfeffer und gehackten Rosmarinnadeln würzen. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen. Zwiebelringe, Paprikastücke und zerdrückten Knoblauch im Bratfett andünsten. Reis und (aufgetaute) Tintenfischringe zugeben und kurz andünsten. Mit Salz und Safran würzen. Fleischstücke auf dem Reis verteilen. Einen halben Liter Brühe zugiessen. Bei kleiner Hitze in der geschlossenen Pfanne 20 Minuten dünsten. Zwischendurch Brühe nachgiessen. Muscheln, Garnelen und abgezogenen Tomatenviertel zur Paella geben und darin erhitzen. Mit Zitronenscheiben servieren. (Pro Portion ca. 970 Kalorien / 4060 Kj)

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link