Pikante Sauerkraut-Torte (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
300 GrammWeizenmehl
150 GrammButter
 Salz, Peffer, Öl
Eier
Eigelbe
500 GrammLinsen getrocknet
2 grossGemüsezwiebeln
400 GrammSauerkraut, ausgedrückt
Bratwurstschnecken
 Muskatnuss gerieben
 Klarsichtfolie
 Alufolie
 Salat nach Belieben
 (z.B. Frisée oder Feldsalat)
 Petersilie
100 MilliliterMilch
200 GrammSahne ungeschlagen

Rezeptzubereitung:

Das Mehl, die Butter und einen 1/2 Teelöffel Salz mit den Händen zu Krümeln verreiben. Ein Ei und 4 bis 6 Esslöffel Wasser nach und nach dazugeben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in die Klarsichfolie einpacken und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig ausrollen und eine eine Tortenform (26 cm ø) legen und rundherum einen ungefähr 4 cm hohen Rand formen. Anschliessend den Teig sorgfältig mit Alufolie bedecken und die getrockneten Linsen zum Beschweren in die Mulde schütten. In den vorgeheizten Backofen schieben und etwas 20 Minuten backen lassen.

In der Zwischenzeit die Gemüsezwiebeln pellen und in Scheiben schneiden. 4 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelscheiben darin goldgelb braten, bis sie knusprig sind. Sie aus der Pfanne heben und auf Küchen papier abtropfen lassen.

Die Form aus dem Ofen nehmen, die Linsen und die Alufolie entfernen und den Teig etwas auskühlen lassen. Anschliessend das ausgedrückte Sauerkraut auf dem Teigboden verteilen.

Milch, Sahne, 2 Eier, 2 Eigelbe, Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen und über die Torte giessen. Sie anschliessend im auf 200 °C heissen Ofen etwa 25 Minuten backen (die Milch-Eimasse sollte gestockt sein und der Teig eine hellbraune Farbe haben). Torte aus der Form nehmen, in Stücke schneiden und mit grünem Salat servieren, der mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer angemacht und mit gehackter Petersilie bestreut wurde.

Peter Mackert, 2:246/8105.0

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link