Apfel-Blechkuchen mit Zimt-Streuseln (Rezept)

Zutaten für 24 Stück
1200 GrammÄpfel Boskop
4 EsslöffelZitronen Saft
400 GrammButter oder Margarine, weich
250 GrammZucker
550 GrammMehl
1/2 TeelöffelZimt
3 EsslöffelMandeln gemahlen
 Salz
1 PackungVanillezucker
Eier
1 PackungBackpulver
6 EsslöffelSchlagsahne
100 GrammAprikosenkonfitüre
 Fett für die Form

Rezeptzubereitung:

Äpfel vierteln, schälen und entkernen. Apfelviertel in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

150 g Fett, 100 g Zucker, 175 g Mehl, Zimt, Mandeln und 1 Prise Salz zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten, dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.

Für den Rührteig 250 g Fett, 150 g Zucker, Vanillinzucker und 1 Prise Salz ca 5 Min cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren.

375 g Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Sahne unter die Fett-Eiermasse rühren.

Rührteig auf ein gefettetes Backblech streichen. Apfelspalten dicht an dicht darauflegen und die Streusel darüberstreuen. Im heissen Backofen (E-Herd 175 °C , Umluft 150 °C , Gas Stufe 2) ca 35 Min backen. Konfitüre erwärmen. Den heissen Kuchen damit bepinseln und auskühlen lassen. In Stücke schneiden.

Dazu schmeckt geschlagene Sahne

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link