Perlhuhn mit Brombeeren (*) (Rezept)

Zutaten für 2 Portionen
Perlhuhn
 Olivenöl
2 EsslöffelButter frisch
1/4 Stange Lauch gewürfelt
1 ZweigSalbei
250 MilliliterGeflügelfond
100 GrammBrombeeren
1 EsslöffelBalsamicoessig
1 TeelöffelMehlbutter
 Salz
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

(*) Perlhuhn mit Brombeeren, Reibekuechle, Blattsalat mit Himbeerdressing Brüstchen und Keulen des Perlhuhns auslösen. Keulen am Gelenk durchtrennen. Pfeffern, salzen. Auf der Hautseite auf kleinem Feuer in wenig Olivenöl zehn Minuten anbraten. Wenden und weitere zehn Minuten braten, bis das Fleisch knusprig braun und gar ist (Brüstchen vorher wenden und vorher herausnehmen, da sie eine kürzere Garzeit benötigen). Brüstchen und Keulen warm stellen.

Butter in der Pfanne erhitzen, Lauch und Salbei darin fünf Minuten dünsten und mit Geflügelfond ablöschen. Aceto Balsamico zugeben und auf grossem Feuer etwas einkochen. Mit etwas Mehlbutter binden, Brombeeren zugeben.

Brüstchen schräg zur Faser tranchieren, Keulen am Stück lassen und auf einem Saucenspiegel anrichten.

Dazu passen Reibekuchen und ein gemischter Blattsalat mit Himbeerdressing.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link