Lammkeule in Minzcurry (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Frühlingszwiebel blättrig geschnitten
Knoblauchzehe blättrig geschnitten
Schwarze Oliven geviertelt
Frische Minze Blätter grob gehackt
250 GrammBrockoli
4 ScheibeLammkeule á 100g
 Rapsöl
1 TeelöffelMehl
2 EsslöffelCurryketchup
125 MilliliterRotwein
250 MilliliterLammfond oder Kalbsfond
1 TeelöffelCurry
1 TeelöffelButter
1 EsslöffelMandelblättchen
 Salz
 Pfeffer
100 GrammTomaten gewürfelt

Rezeptzubereitung:

Den Brockoli putzen, waschen, Strunk einschneiden und auf den Biss blanchieren.

Lammtranchen mit Salz und Pfeffer würzen, ringsum in heissem Rapsöl scharf anbraten. Frühlingszwiebel und Knoblauch zugeben, mitbraten, mit Mehl bestäuben, Ketchup zugeben, angehen lassen und mit Fond und Rotwein aufgiessen. Curry einrühren und die Tranchen ca. Zwanzig bis fünfundzwanwig Minuten schmoren lassen.

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Minze zugeben, nur noch durchziehen lassen.

Inzwischen Butter in einer Pfanne erhitzen, Mandelblättchen zugeben, leicht Farbe nehmen lassen, Brockoli zugeben, erhitzen, gut durchschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Oliven und Tomatenwürfel in Rapsöl erhitzen und durchschwenken.

Lammtranchen auf Tellern verteilen, mit der Sauce überziehen, Tomaten-Olivenmischung darüber verteilen, Brockoli dazugeben.

Kroketten dazu reichen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link