Jakobsmuscheln gebraten (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
 sehr leicht
V O R B E R E I T U N G
 5 Minuten
Zubereitung
 10 Minuten
450 GrammFrische Jakobsmuscheln ohne Rogen; oder die gleiche Menge tiefgefrorener Jakobsmuscheln, vollständig aufgetaut
Frühlingszwiebel
2 EsslöffelPflanzenöl
Grüne Chilischote; entkernt und in Streifen geschnitten
3 EsslöffelSojasauce süss
50 GrammButter
Nährwertangaben
 Kalorien.............272 Eiweiss................28 g Kohlehydrate...........2 g Zucker.................0 g Fett..................17 g gesättigte Fettsäuren..8 g

Rezeptzubereitung:

Die Jakobsmuscheln unter fliessend kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Jede Muschel mit einem scharfen Küchenmesser horizontal halbieren.

Die Frühlingszwiebeln putzen und in Scheiben schneiden.

Das Pflanzenöl in einem grossen vorerhitzten Wok oder einer schweren Bratpfanne unter vorsichtigen Kreisbewegungen sehr heiss werden lassen.

Kleingeschnittene grüne Chilischoten, Frühlingszwiebeln und Jakobsmuscheln zugeben und bei hoher Hitze 4-5 Minuten anbraten, bis die Muscheln leicht durchgegart sind. Bei tiefgefrorenen Jakobsmuscheln darauf achten, dass sie nicht verkochen, weil sie leicht auseinander fallen.

Die Sojasauce und die Butter unter die Muscheln mischen und erhitzen, bis die Butter zerlassen ist.

In eine vorgewärmte Servierschüssel füllen und heiss servieren.

Messer entlang der Membran aus der flachen Schale und schneiden Sie die sogenannte Nuss, den zähen Muskel, der die beiden Schalen zusammenhält, ab. Den Muskel auch von der unteren, gewölbten Schale lösen. Schwarzen Magensack, grauen Fransenrand und dunkle Teile entfernen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link